* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     All Time Favourites

* Letztes Feedback






Was Frauen wollen

Mann denkt Mittwochs abends: Besuche ich das Weibchen doch mal! Mann setzt Vorhaben in die Tat um. Mann bemerkt jedoch zu spät, dass er sich soeben selbst direkt zwischen die Beine getreten hat. Denn Mann realisiert spätestens dann, wenn sich die Liebste ohne Vorwarnung und mit unbändiger Kraft, gleich der eines Berggorillas, in seinen Arm krallt und versucht, diesen mit chinesischer Akkupressurtechnik zu betäuben, damit jede Gegenwehr erschlaft. Gelähmt vor Schmerzen und unfähig zu fliehen, erscheint in der Flimmerkiste der allseits bekannte Schriftzug, bei dem Mann nur denkt: "FUCK, Ich bin voll im Arsch, meine Olle will wieder Desperate Housewifes mit mir schauen! Naja wenigstens kann ich die geile Eva Longoria anstarren und hoffen, dass es ne Folge is, in ders echt nur darum geht, dass ihr Bikini zu eng und klein ist."Mann weiß jedoch spätestens nach 5 Minuten, dass Wünsche Hurensöhne sind, die Gott nur erfüllt, wenn man täglich der heiligen Vishnu zwei Körbe voll Ochseninnereien opfert. Und Mann weiß auch genau, dass er dieses Opfer heute morgen nicht erbrachte.

Was bleibt ihm also übrig: Solange heulen, bis sich Frau barmherzig zeigt und ihn einfach durch den Tod von seiner Qual erlöst. Sollte sie nicht die Güte haben, wird Fernsehunterhaltung vom Feinsten konsumiert. Kurz zusammengefasst, bekommt Mann in den folgenden 45 Minuten einen Auszug aus dem Leben von vier Hausfrauen vorgesetzt, deren Leben laut Trailer und Werbung nur so von hitzigen Streitereien und ausgefeilten Intrigen geprägt ist. Serviert wird dem Zuschauer letztlich aber nur ein lauwarmer Abklatsch des Angepriesenen, der sich letztlich auf meist unbedeutende Zankereien von Mitvierzigern beschränkt und unbedeutsam vor sich hindümpelt. Echt Highlights sucht man mit der Lupe und freut sich über jedes Geschehen auf dem Fernsehschirm, welches über Soapniveau hinausgeht. Ich muss mich verbessern, ein Highlight hat Desperate Housewife aber dennoch zu bieten: Eva Longoria! Eigentlich der einzige Grund sich die Serie anzuschaun.

Ich gestehe, dass ich die Desperate Housewifes in der ersten Staffel auf ihren Wegen begleitet hab und mich über die Idee, scheinbar anständige Hausfrauen plötzlich böse und intrigant erleben zu dürfen, gefreut habe. Doch waren diese Intrigen und Streitereien letzendlich zu harmlos, um mich wirklich in die Serie reinzufühlen und ihr mit anderen Emotionen außer Langeweile zu begegnen.

Der Frauenwetl sie gesagt: Hört auf euch diesen, mittlerweile ständig wiederholenden Schrott anzuschaun, gebt euch lieber ein paar kommunistische Propagandafilme, da lernt ihr wenigstens was. In diesem Sinne: Gelobet sei das Vaterland!

1.10.09 16:41
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Stalin (1.10.09 17:11)
Das gute alte Russland <3


(1.10.09 21:40)
dein weibchen hat das alles gelesen


hannes (4.10.09 20:34)
beschde

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung